FAQs - Häufig gestellte Fragen und Antworten

Antworten zu DJ Themen, die von Brautpaaren und Kunden oft angesprochen werden...

Ich beantworte euch hier einige der meist gestellten Fragen die ich regelmäßig in meinen Vor- und  Planungsgesprächen von Brautpaaren und Kunden gestellt bekomme.

Wichtige Fragen und Antworten an den Hochzeits DJ

Ich lege auf Hochzeiten und Firmenevents einen übergreifenden Mix aus vielen verschiedenen Musikrichtungen von Pop-Schlager, Kölsche Ton bis hin zu Rock und Disco House auf. Hochzeiten bestehen i.d.R. aus einem heterogenen Gästekreis, d.h. es gilt für mich als DJ viele Musik-Geschmäcker über den Abend hinweg „abzuholen“, was mir auch immer sehr gut gelingt. Grundsätzlich stehe ich vielen Musikgenres sehr offen gegenüber, versuche allerdings dabei immer ein gewisses „Niveau“ zu halten – reine Schlager- und „Ballermann Hochzeiten / Partys“ a'la Mickie Krause sowie ähnliches kommen daher nicht für mich in Frage – da gibt es sicherlich viele andere DJs, die dafür geeignet sind. Mein Ziel ist es die Tanzfläche durch einen richtig guten und tanzbaren Musik-Mix mit teilweise eigenen exklusiven Mash-Ups / Musik-Versionen voll zu bekommen und diese Stimmung über den Abend hinweg zu halten.

Eine Vorbesprechung ist sehr wichtig um herauszufinden welche Wünsche ihr an mich als Event und Hochzeits-DJ habt und ich darüber hinaus einen Eindruck von euch und eurer Gesellschaft bekomme. Die Vorbesprechung ist selbstverständlich kostenfrei. Es gibt die Möglichkeit, die Vorbesprechung in einem Telefonat oder per FaceTime zu führen falls ihr nicht nach Siegen kommen könnt oder sich eine Alternative z.B. in Köln bietet. Hauptsächlich arbeite ich in der Region NRW und RP wie z.B. in Köln, Bonn, Gummersbach, Olpe, Hagen, Lüdenscheid, Dortmund, Burbach, Dillenburg, Westerwald und Siegen aber nach vorheriger Absprache auch deutschlandweit.

Ich empfehle Paaren sich immer vorab über die Location zu informieren ob es z. B. Lautstärketechnische Einschränkungen gibt. In Hotels sind z. B. häufig Gästezimmer in der Nähe des Veranstaltungs-Saals und es kann entsprechend zu unschönen Problemen im Laufe des Abends führen, wenn sich jemand beschwert weil er nicht schlafen kann. Genauso sieht es mit Nachbarn und Anwohnern einer gewünschten Hochzeits-Location aus. Ich versuche das Lautstärke Niveau immer im Rahmen zu halten – z. B. drehe ich die Regler nicht voll auf, wenn Hintergrundmusik zum Essen läuft – Jeder Abschnitt eures Abends hat seinen Musik-Mix und seine Lautstärke.
Darüber hinaus versprechen viele Location-Ansprechpartner oftmals, dass eine „gute Anlage“ vorhanden ist – auch hier solltet ihr genau hinschauen wie Boxen platziert sind und ob der Tanzbereich wirklich im nötigen Focus steht. Nichts ist schlimmer, wenn die Musik mit zu viel Höhen im Raum verhallt und die Stimmung bei den Gästen dadurch beeinträchtigt wird und niemand Tanzen möchte.

Ihr könnt mich zum einen „nur“ als DJ buchen oder zusätzlich mit der passenden Licht und Tonechnik. Ich verfüge dahingehend über professionelles Equipment und lege z. B. ausschließlich mit Pioneer Playern oder einem Pioneer XDJ RX in Kombination mit Rekordbox auf sowie alternativ auch mit Technics 1210 MK2. Darüber hinaus verwende ich nur Equipment von renommierten und für mich bewährten Herstellern wie z. B. Global-Truss Traversen, eine Maui 28 2G Anlage bestehend aus zwei weißen Säulen und LED Licht wie z. B. Moving Heads, LED Par-Strahler und Nebel von ADJ in Kombination mit diversen anderen Premium Marken. Standardmäßig ist ein Funkmikrofon in meinem Angebot enthalten.

Ich habe mir über die Jahre ein großes Netzwerk an renommierten und professionellen DJs in ganz NRW und darüber hinaus aufgebaut, so dass ich im Falle eines unvorhergesehenen z. B. krankheitsbedingten Ausfalls auf eine Auswahl von guten DJs zurückgreifen kann. Es ist bisher noch nie dazu gekommen! – aber da ich selbst schon öferts von Brautpaaren für genau so einen Fall kurzfristig angefragt wurde, kann ich dahingehend aus Erfahrung sprechen.

Nach vorheriger und gemeinsamer Absprache bekommt ihr von mir eine ordentliche Rechung nach § 19 Abs. 1 UStG, mit einem vereinbarten oder branchenüblichen Anzahlungs-Betrag, die in diesem Zuge euch und mir als Bestätigung und Garantie dient. Die Anzahlung sollte innerhalb einer Optionsfrist (steht in der Rechnung) im Vorfeld überwiesen werden. Die danach noch offene Summe könnt ihr mir dann im Laufe des Events bzw. Hochzeits-Abends als Barzahlung übergeben.

Habt ihr eine Frage darüber hinaus, die hier im Vorfeld nicht beantwortet wird?
Mailt sie mir doch bitte einfach!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder nutzt gerne das Kontaktformular auf dieser Seite:

Notfall DJ für Ihre Veranstaltung bei einem Künstler Ausfall

Notfall DJEs ist wohl eines der schlimmsten Szenarios für ein Hochzeitspaar oder einen Event-Veranstalter, wenn der gebuchte Event und Hochzeits-DJ NRW am Tag der Party oder kurze Zeit vorher krank wird oder ausfällt. Notfall bedeutet in diesem Fall, dass Gäste erwartet werden und man buchstäblich in der Klemme sitzt. Wenn Ihr in so einen unschönen Fall geraten seid, kann euch ein guterDJ.de helfen und als DJ Ersatz einspringen. Ihr bekommt sofort oder innerhalb von wenigen Stunden ein preiswertes DJ Angebot ohne Mehrkosten. Nehmt diesen DJ Service ohne DJ Agentur gerne ohne verbindlichen Druck in Anspruch!  

weiterlesen...

TOP DJ Auszeichnung Siegel
Bewertungssiegel
Google Bewertungen

Zum Seitenanfang